Sprungziele
Inhalt
10.05.2019

Am 12. Mai ist Pflanzenmarkt in Preetz

Der Frühling in Preetz steht im Zeichen des Gartens, denn am 12. Mai lockt der alljährliche Pflanzenmarkt Hobbygärtner und interessierte Besucher von 09.00 - 16.00 Uhr an. Neben dem grünen und bunten Angebot haben auch die Preetzer Geschäfte geöffnet.

Nicht nur für den großen und akkuraten Hobbygarten, auch für den kleinen, wilden Vorgarten oder den urbanen Balkon finden die Besucher auf dem Preetzer Marktplatz heimische und exotische Pflanzen. Private und kommerzielle Anbieter haben Kräuter, Stauden, Zwiebelgewächse, Gurken, Tomaten, Paprika, Zucchini, aber auch Beet-und Balkonpflanzen wie Margeriten, Petunien, Lobelien und viele mehr im Gepäck. Aber auch schöne Deko und selbstgemachte Marmeladen sind in dem bunten Treiben zu finden.

Neben den Verkaufsständen präsentieren sich der „Verein Gärtnern mit Kindern“, der Kleingärtnerverein“, der „Imkerverein“ und die VHS- Dozentin Frau Cornelia Berens zeigt kostenlos interessierten Gärtnern und Gärtnerinnen zwischen 10.00 - 11.00 Uhr im Eingangsbereichs des Gesundheitszentrums am Löwen wie durch die Feldenkrais-Methode die Arbeit im Garten leichter geht.

Und dran denken: Am Sonntag ist Muttertag! Daher bietet der Pflanzenmarkt eine großartige Möglichkeit noch ein besonderes Geschenk zu ergattern, durch die Geschäfte zu bummeln oder bei einem Kaffee die freundliche Atmosphäre zu genießen. Denn auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt einen Grillstand, Fischbrötchen, Crepes, Softeis und auch die Landschlachterei trägt zum kulinarischen Wohl bei. Wenn dann noch die Sonne scheint, wird der Tag auf dem Pflanzenmarkt ein perfekter Muttertagsausflug in die Schusterstadt Preetz.

 

Randspalte

nach oben zurück